Ixywe_cjg-k
0

Syntropische Landwirtschaft: Vortrag Ernst Götsch

Vortrag vom 28.3.2019 im INFORAMA Zollikofen Ernst Götsch ist Schweizer, lebt und arbeitet als Kakaofarmer in Brasilien. Seit mehr als 50 Jahren beschäftigt er sich mit der Entwicklung und Anwendung von Methoden und Strategien für eine zukünftige Landwirtschaft, die er «syntropic agriculture» nennt. Der wichtigste Input, den wir dazu brauchen, um die von ihm entwickelten […]
nxPhhU8Gtic
0

Erwin Thoma: Häuser wie der Baum, Städte wie der Wald

Der Wald ist der weiseste Lehrer, den die Schöpfung je hervorgebracht hat. Von seinem unendlichen Wissensschatz zu lernen, bedeutet nichts anderes, als sich am Leben und seinen natürlichen Spielregeln zu orientieren. Wer sich im Wald aufhält, bekommt eine völlig neue Sicht auf die Dinge: Aus einer Welt des Mangels, wird eine Welt der Fülle. Aus […]
mzBH-EVGt2o
0

Impulsreferat – Landwirtschaft 4.0 – Sebastian Birx

Der Impulsvortrag von Sebastian Birx zeigt Themen wie Percision Farming, Digitalisierung, Landwirtschaft 4.0 und mögliche Zukünfte für die Landwirtschaft. Dieser Vortrag ist eine gute Grundlage um die Begriffe zu verstehen und die Chancen und Gefahren der Digitalisierung zu verstehen. Es geht um Daten Neutralität und um den gemeinsamen Austausch von landwirtschaftlichen Daten, die sogenannte Konnektivität. […]
-sW32PVAz9Q
0

Podiumsdiskussion – Landwirtschaft 4.0 – Chancen und Risiken

Wo steht die Landwirtschaft heute? Wie sieht die Zukunft mit der Digitalisierung aus? Welche Chancen und welche Risiken bringt die Landwirtschaft 4.0? Bei dieser spannenden Podiumsdiskussion sehen Sie verschiedene Sichtweisen und Erfahrungen. Was wird in Zukunft gebraucht und welches sind die nächsten Schritte? Folgende Fachkräfte beteiligen sich an der Diskussion: Hanspeter Lauper, LANDAG Ronny Köhli, […]
ieixgmx5bl4
0

Ökologischer Landbau: Idylle oder Hightech?

Prof. Dr. Urs Niggli, Direktor des Forschungsinstitutes für ökologischen Landbau (FiBL), referiert im Rahmen der Öffentlichen Ringvorlesung über die Möglichkeiten und die Herausforderungen des ökologischen Landbaus. Ist der ökologische Landbau ein Nischenmarkt oder die Nachhaltigkeitsstrategie der Zukunft? Von der Steigerung der Bodenfruchtbarkeit und Biodiversität durch die ökologische Bewirtschaftung, über die notwendige Etablierung von Suffizienzstrategien zur […]
wDOdP8DQMMc
0

Der Ameisenstaat – ein Superorganismus

Erfahren Sie unzählige Details über Ameisen und deren Verhalten! Ameisen sind seit Millionen Jahren allgegenwärtig auf unserem Planeten und eine „heimliche Weltmacht“. Sie verfügen über gigantische Körperkräfte und können so effizient zusammenarbeiten wie keine anderen Wesen auf der Welt. Spezialisierung und Arbeitsteilung, superflexible Methoden der Selbstorganisation und Kommunikationssignale, die ohne Verzögerung alle Mitglieder einer Kolonie […]
ErB5_U8Ki0M
0

Wer ist klüger – Biene oder Schwarm? – DAI Heidelberg

Bienen sind die bekanntesten unter den schwarmbildenden Insekten, das Verhältnis von Mensch und Biene ist von großer kulturhistorischer Bedeutung. Neurobiologie und Bienenkunde schreiben dem Insekt zudem eine wichtige Rolle zu, um kollektives Verhalten zu verstehen. Wie steht es jedoch um Intelligenz, Kommunikation und das Verhalten innerhalb des Schwarms? Ist die einzelne Biene klüger, oder kann […]
sqWz4o1yYek
0

Trachtpflanzen und Bienenweide: Vortrag Ruedi Ritter Fachstelle Bienen

Gute Trachtpflanzen und Bienenweiden sind die Grundlage für unsere Bienen. Wichtig dabei ist, dass Blüten und Pollen immer verfügbar sind. Leider gibt es Trachtlücken. Diese können dazu führen, dass Wildbienen und Honigbienen in Konkurrenz treten. Die Lösung für solche Trachtlücken können nur gemeinsam erarbeitet werden. Landwirte, Gartenbesitzer, Gemeinden und Kantone können gezielt eine Umwelt gestalten, […]