J_rNh_OuBzY
0

Podium: Chancen und Grenzen der Syntropischen Landwirtschaft in der Schweiz

Chancen und Grenzen der Syntropischen Landwirtschaft in der Schweiz Moderation: Beat Rölli • Hans Ramseier, Dozent für Pflanzenschutz und ökologischen Ausgleich, BFH-HAFL • Mareike Jäger, Biolandbau und Agroforst, Agridea • Bettina Scharrer, Centre for Development and Environment CDE, Universität Bern • Matthias Hollenstein, Bauer, SlowGrow.ch, Regenerative Landwirtschaft Anlass vom 28.3.2019 am INFORAMA Zollikofen __________________________________ Unterstütze […]

Bäume als natürlicher Dünger – Wiederaufforstung in Afrika

Bäume — zum Beispiel solche aus der Pflanzengattung Faidherbia — werden auf Feldern oder Weiden als natürliches Düngemittel eingesetzt. Die Mischkultur von Bäumen und Äckern ist mittlerweilen äusserst beliebt: In Sambia bepflanzen über 160’000 Bauern und Bäuerinnen ihre Felder mit Faidherbia-Bäumen. In Niger konnten mittels dieser Bäume 4.8 Millionen Hektaren Land fruchtbarer gemacht und begrünt […]
UGx-X-b9c2Y
0

Wie Agroforstwirtschaft die Umwelt schützt

Agroforstwirtschaft ist eine alte Methode neu entdeckt… Kann man moderne Landwirtschaft und Naturschutz in Einklang bringen? Vielleicht gelingt dies mit der Agroforstwirtschaft, einer Jahrhunderte alten landwirtschaftlichen Praxis. Die Kombination erweist sich als sehr positiv für die Umwelt, und Landwirte stellten Ertragssteigerungen fest. Vielleicht könnten Agroforstsysteme sogar zum Zukunftsmodell von Brasilien werden, wo die Abholzung des […]