Bienen26 Videos

Intelligenz der Bienen – Vortrag

Ein Vortrag vom 6. Juli 2016 aus dem Hörsaal Chirurgie der Universitätsmedizin Mainz. Die Medizinische Gesellschaft Mainz e. V. präsentierte gemeinsam mit der Akademie für ärztliche Fortbildung Rheinland-Pfalz den Vortrag „Intelligenz der Bienen“ von Prof. R. Menzel aus Berlin und Prof. C. Duch aus Mainz.

Randolf Menzel über die Intelligenz der Bienen

Ihr Gehirn ist winzig klein, nicht viele Nervenzellen finden darin Platz. Dennoch zeigen Bienen erstaunliche kognitive Leistungen. Wie Gedächtnis und Lernen dieser Insekten funktionieren, erforscht der Neurobiologe Randolf Menzel von der Freien Universität Berlin seit Jahrzehnten. Datum: 25.01.2012 Autor: Ragnar Vogt Sie dürfen den Inhalt zu den folgenden Bedingungen vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, […]

Beezza! Das Bienenkochbuch – Daniel Ambühl

Vielleicht gilt Käferzucht schon bald als Landwirtschaft, wenn Insekten als Lebensmittel zugelassen werden. Die besten Insekten für einen Neustart der Entomophagie im Westen sind aber nach Ansicht von Daniel Ambühl die Bienen. Wo beginnen die Grenzen? Nachdem man alte Denkmuster losgelassen hat, kann man den Geschmack der Drohnen auch geniessen.

Bienenkonferenz: Wirkung von Neonicotinoiden auf Navigation und Kommunikation von Bienen

Ein Vortrag von Dr. Dr. h.c. Randolf MENZEL (Institut für Biologie, AG Neurobiologie, Freie Universität Berlin/D) zur ersten Wiener Bienenschutzkonferenz „Meet the Bees“am 3. April 2014. https://www.global2000.at/meet-bees

Bienen essen! Wozu soll das gut sein ? Vortrag von Daniel Ambühl

Sind Insekten die Nahrung der Zukunft? Sollen wir die Grenzen im Kopf überwinden und neue Gaumenfreuden entdecken? In diesem spannenden Vortrag von Daniel Ambühl können Sie eine innere Reise zwischen Eckel – Lust und alten Vorstellungen machen. Sinnvoll ist die Nutzung der Drohnen auf jeden Fall!   Der Vortrag fand am Mittwoch, 13. Januar 2016 […]

Martin Ott: „Bienen verstehen“

Bei seinem Vortrag „Bienen verstehen“ am 7. April 2016 bei Rapunzel Naturkost in Legau im Allgäu zeigte Kuhflüsterer Martin Ott, dass er sich auch auf Bienen versteht. Die Weisheit im Bienenstock mit seinem hoch stehenden sozialen Leben fasziniert die Menschen seit jeher. Doch dieses sensible Wesen stirbt unter den Händen der Imker hinweg. Der bekannte […]

Honigbirne – Honig einfach dosieren – Marketing für Imker

In diesem Video siehst Du wie die Honigbirne funktioniert. Sie ist wunderbar geeignet, um Honig auf dem Frühstückstisch zu servieren. Ob Zuhause oder in Gastrobetrieben, die Honigbirne leistet gute Dienste. In der Schweiz bezieht man die Honigbirne am Besten bei Faie: https://www.faie.ch/haushalt-gesundheit/haushalt/kochen-und-zubereiten/kuechenhelfer-und-zubehoer/7024871/honigbirne In der EU kann die Honigbirne bei Amazon bestellt werden: http://amzn.to/2tG2ech Kanalinfo „http://landwirtschaft-lernen.ch“ […]

Wer ist klüger – Biene oder Schwarm? – DAI Heidelberg

Bienen sind die bekanntesten unter den schwarmbildenden Insekten, das Verhältnis von Mensch und Biene ist von großer kulturhistorischer Bedeutung. Neurobiologie und Bienenkunde schreiben dem Insekt zudem eine wichtige Rolle zu, um kollektives Verhalten zu verstehen. Wie steht es jedoch um Intelligenz, Kommunikation und das Verhalten innerhalb des Schwarms? Ist die einzelne Biene klüger, oder kann […]

Bienenbeuten – Unterschiede CH-Kasten und Magazin

Welche Beutensysteme gibt es? Wo liegen die Vor- und Nachteile. Ein Grundlagevideo welches aufzeigt, welche Haltungssysteme es gibt. Natürlich gibt es auch noch andere Varianten der Bienenhaltung… siehe in der Mediathek.

Energiepflanzen: Silphie-Anbau im Versuch

Eckehardt Baumgarte aus Gehrden, 20 km südwestlich von Hannover, hat vor einem Jahr einen Hektar der Durchwachsenen Silphie ausgepflanzt. Wir haben die erste Ernte begleitet.

Durchwachsene Silphie – Vortrag

Ein ausführlicher Vortrag über die Durchwachsene Silphie… Eine Pflanze mit Zukunftspotential… für Bienen und Ackerbauer! Vortrag auf dem Grossimkertag in Celle 2017

Silphie statt Mais: Biogas aus der Becherpflanze

Die gelb blühende Pflanze „Silphium perfoliatum“, kurz Silphie oder auch Becherpflanze genannt, wird bis zu drei Meter hoch. Sie wächst mehrjährig, ist robust und eignet sich als Fütter für die Biogasanlage – eine Alternative zu Mais? Unser Land im Internet: http://www.br.de/unserland Autor: Ulrich Detsch

Trachtpflanzen und Bienenweide: Vortrag Ruedi Ritter Fachstelle Bienen

Gute Trachtpflanzen und Bienenweiden sind die Grundlage für unsere Bienen. Wichtig dabei ist, dass Blüten und Pollen immer verfügbar sind. Leider gibt es Trachtlücken. Diese können dazu führen, dass Wildbienen und Honigbienen in Konkurrenz treten. Die Lösung für solche Trachtlücken können nur gemeinsam erarbeitet werden. Landwirte, Gartenbesitzer, Gemeinden und Kantone können gezielt eine Umwelt gestalten, […]

Königlicher Gesang – tuten und quaken der Bienen

Tuten und Quaken bei Bienenköniginnen. Die alte / oder geschlüpfte Königin sucht mittels tut-Lauten die Königinnen in den Zellen. Noch nicht geschlüpfte Königinnen in den Zellen „quaken“ und geben sich so zu erkennen. Es findet eine Kommunikation statt… was dabei raus kommt ist offen und Situationsabhängig. Es kann sein, dass sich das Volk teilt und […]

Vertikale Bienenhaltung im Baumstamm

Bienenhaltung im Baumstamm… und auf dem Baum? Hier ein kleines Video wie das geht. Achtung: Dabei ist die Brutkontrolle sehr erschwert.. und daher entspricht diese Haltung nicht den CH Vorschriften! … spannend ist es trotzdem 🙂

Bienen – Ein Volk und seine Königin

Schöne Doku über Bienen und Imkerei in Österreich. Die Bedeutung der Bienen gilt natürlich global…

Apitherapie – Jonas Zenhäusern beim Aeschbacher’s Sommerjob

Eine schöne Übersicht über verschiedenste Praktiken aus dem Imkerleben.   Infos zur Sendung: Die Sendung „Aeschbacher’s Sommerjob“ zeigt hier den Fernsehmacher Kurt Aeschbacher als Schnupperlehrling in der Imkerei Jonas Zenhäusern im Bitschji ob Naters. Weitere Informationen unter www.apinatura.ch

Heilende Bienenluft

Der oberschwäbische Imkermeister Hans Musch ist fest davon überzeugt, dass die Luft aus dem Bienenstock heilt. Heuschnupfen, Allergien und sogar Migräne „zaubert“ der Bienenheiler von Ochsenhausen durch Bienenluft weg. Und alles ohne Nebenwirkungen. Bienen-Wellnes: Schon wieder einen Grund mehr, den Bienen eine gute Lebensgrundlage zu bieten. Die Webseite von Hans Musch: http://www.apiair-musch.de  

6. Teil: Bioimkerei im Jahresverlauf – Varroa-Behandlung mit Oxalsäure (Dez 2014)

Die letzte Folge der sechsteiligen Videoserie „Imkerarbeiten im Jahresverlauf“ thematisiert die Restentmilbung der Bienen im brutfreien Zustand im Winter. Thomas Amsler zeigt, wie die Oxalsäure entweder mit der Träufelmethode oder mit dem Verdampfer ausgebracht werden kann und erläutert die Vor- und Nachteile der beiden Varianten.

5. Teil: Bioimkerei im Jahresverlauf – Naturwabenbau (Juni 2014)

Mit dem Naturbau sollen die Bienen ihren Wabenbau im Brutraum selber gestalten können. Damit das Bienenvolk die Waben aus seinem körpereigenen Wachs bauen kann, wird die Vorgabe von Mittelwänden auf den Bauansatz beschränkt. So entsteht eine bieneneigene Wabenbauarchitektur. In diesem Video zeigt Martin Dettli von der Arbeitsgemeinschaft naturgemässe Imkerei (AGNI), wie er Jungvölker mit frisch […]

4. Teil: Bioimkerei im Jahresverlauf – Jungvolkbildung aus dem Schwarmtrieb (Juni 2014)

In dieser Folge zeigt Martin Dettli von der Arbeitsgemeinschaft naturgemässe Imkerei (AGNI), wie Jungvölker aus dem Schwarmtrieb gebildet werden. Diese Methode ist ein pragmatischer Mittelweg zwischen der unbeeinflussten, natürlichen Vermehrung übers Schwärmen und der klassischen Ablegerbildung. Eine Woche zuvor wurde der Vorschwarm vorweggenommen, indem mit der Altkönigin und einem Teil ihrer Bienen künstlich ein Schwarm […]

3. Teil: Bioimkerei im Jahresverlauf – Drohnenwaben schneiden und Honigschleudern (Juni 2014)

In dieser Folge zeigt Thomas Amsler, wie er die vollen Honigzargen mit Einsetzen einer Bienenflucht bienenfrei macht. Weiter schneidet er die verdeckelten Drohnenwaben aus, um die Entwicklung der Varroa-Milbe zu verlangsamen. Im letzten Teil des acht minütigen Videos führt er die wichtigsten Arbeiten und Geräte im Schleuderraum vor. In den nächsten beiden Folgen wird Martin […]

2. Teil: Bioimkerei im Jahresverlauf – Aufsetzen der Honigräume (April2014)

Rund zwei Wochen früher als üblich konnten die Imker in diesem Frühling die Honigräume aufsetzen. Normalerweise fällt diese Arbeit Mitte April an. Im Video erklärt Bioimker Thomas Amsler zudem, weshalb er zwischen den Brut- und Honigraum ein Absperrgitter legt. Und er nennt die wichtigsten Unterschiede zwischen biologisch-organischer und biologisch-dynamischer Imkerei beim Wabenbau.

1. Teil: Bioimkerei im Jahresverlauf – Kontrolle der Bienenvölker (März 2014)

Die neue Videoserie stellt die Arbeit der Bioimker im Jahresverlauf vor. Realisation: Thomas Alföldi und Thomas Amsler, FiBL, mit Unterstützung von Bio Suisse. Film 1: Arbeiten im März FiBL-Mitarbeiter und Hobbyimker Thomas Amsler kontrolliert seine Bienenvölker nach dem Winter. Er überprüft den Futtervorrat, entfernt alte Futterwaben und reinigt die Beutenböden.

Der Reinigungsflug

Hier sehen Sie wie die Bienen im Januar einen Reinigungsflug machen. Während der kalten Tage behalten die Bienen den Kot zurück und warten auf schönes Wetter. Dieses Video ist eine Low-Budget Produktion. Es kann Fehler enthalten. Sie können Ihre Korrekturen im Kommentar oder auf der Webseite öffentlich mitteilen. Zum Teil sind die Videos schon etwas […]

Schwarmzeit im Bienenhaus

Hier sehen Sie ein paar Impressionen aus dem Imkerleben. Besonders von April bis Ende Mai kann der Imker gefordert werden. Der Schwarmtrieb ist die natürliche Vermehrung der Bienen. Je nach Imkerpraxis wird der Schwarmtrieb gehemmt oder gewünscht. Dieses Video ist eine Low-Budget Produktion. Es kann Fehler enthalten. Sie können Ihre Korrekturen im Kommentar oder auf […]